Vogt Seen

Vogt Seen Karte

Vogt Seen - Porta Westfalica

Größe: ca. 8 ha
Tiefe max.: 4,00 m

Fischbestand:

Alle Weißfischarten, Karpfen, Schleien, Aal, Barsch, Hecht

Tageskarte:   6,- EUR
Jahreskarte:  
Besonderheiten: Das Areal besteht aus 2 Teichen, der Untere gehört zu Porta Westfalica im Ortsteil Lerbeck, der Obere gehört zu Minden Ortsteil Meißen, angrenzend an das dortige Neubaugebiet. Länglich gezogener See, direkt westlich der B482 gelegen. In direkter Nachbarschaft zum Hundeübungsplatz. Der See teilt sich von der Landzuge am Südufer aus, quer über den See, zum nördlichen Ufer hin in zwei Teile.Die Landzunge führt sich Unterwasser fort und einen flacheren, ca. 2 bis 3 Meter tiefen Rücken. Zum Osten fällt dieser Rücken langsam in den östlichen Teil des Sees ab. Dieser Teil erreicht dann eine maximale Tiefe von 7 Metern. Die Uferbereiche des östlichen Teils verlaufen gleichförmig und steil auf 4 Meter Tiefe um dann langsam auf Maximal Tiefe zu führen. Barschberge und Tiefen befinden sich im östlichen Teil des Sees nicht. Jedoch befindet sich in der Nordostbucht aus den Zeiten des Kiesabbaus ein Autofriedhof.
Vereinslink: http://fvvlotho.de/index.php/vogtseepow